top of page

Spaghettikürbis mit Feta


Stell dir vor, du stehst in deiner Küche und die Vorfreude auf ein außergewöhnliches Gericht erfüllt die Luft. Dieses Rezept für Spaghettikürbis mit Feta, ist mehr als nur eine Mahlzeit - es ist eine Erfahrung. Die sanfte Verbindung von Aromen und die liebevolle Zubereitung werden nicht nur deinen Gaumen verwöhnen, sondern auch dein Herz. Lass uns gemeinsam eintauchen und diese kulinarische Reise beginnen, die nicht nur den Magen, sondern auch die Seele nährt.

 

Zutaten

  • 1 Spaghettikürbis, halbiert

  • 4-5 EL Olivenöl

  • 200 g Feta

  • 4 Knoblauchzehen, gehackt

  • Salz nach Geschmack

  • 250 g Kirschtomaten, halbiert

  • 2 Handvoll Basilikum, geschnitten

  • Balsamico Crema

  • Eine Handvoll geröstete Pinienkerne


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.

  2. Den Spaghettikürbis halbieren und die Kerne entfernen.

  3. Die beiden Kürbishälften in eine Auflaufform legen.

  4. Die Kürbishälften mit etwa 4-5 Esslöffeln Olivenöl beträufeln.

  5. Den Feta-Käse in kleine Würfel schneiden und in die Mulden der Kürbishälften legen.

  6. Die gehackten Knoblauchzehen gleichmäßig über dem Feta-Käse verteilen.

  7. Nach Belieben eine Prise Salz über die Kürbishälften streuen.

  8. Die halbierten Kirschtomaten über dem Kürbis und dem Feta-Käse verteilen.

  9. Nochmals mit etwas Olivenöl beträufeln.

  10. Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen schieben und für etwa 1 Stunde backen.

  11. Falls die Tomaten zu dunkel werden, kannst du die Form mit Alufolie abdecken.

  12. Nach dem Backen die Kürbishälften aus dem Ofen nehmen und den Inhalt mit einer Gabel zerdrücken, um das Kürbisfruchtfleisch mit den anderen Zutaten zu vermengen.

  13. Den frischen Basilikum gleichmäßig über dem Gericht verteilen.

  14. Zum Schluss mit Balsamico Creme beträufeln und den gerösteter Pinienkernen garnieren.


Beachte bitte, dass die Backzeit je nach Größe des Kürbisses variieren kann.


Guten Appetit!





 

Rezept für: 2 Portionen

Zubereitungsdauer: ca. 15 Minuten

Backzeit: ca. 1 Stunde

Gesamtdauer: ca. 1 Stunde und 15 Minuten

 




17 Ansichten0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page