top of page

Vollkorn Schwarzbrot


Dieses Rezept für ein herzhaftes Vollkornbrot mit Nüssen und Samen bietet eine perfekte Kombination aus verschiedenen Mehlsorten, Sonnenblumenkernen, Leinsamen und Sesam. Die Zugabe von Buttermilch und Rübenkraut verleiht dem Brot eine saftige Konsistenz und ein intensives Aroma. Die Zubereitung ist einfach, und nach einer Ruhezeit von 1,5 Stunden geht der Teig in den Ofen, um zu einem köstlichen Vollkornbrot zu werden.

 

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl Type 1050

  • 250 g Roggenschrot

  • 250 g Weizenschrot

  • 120 g Sonnenblumenkerne

  • 120 Leinsamen

  • 100 g Sesam

  • 1 Liter Buttermilch

  • 3 Würfel Hefe

  • 200 g Rübenkraut

  • 1 EL Salz

  • Fett für die Form

Außerdem: 1 Kastenform 10 H x 15 T x 30 B cm

Zubereitung

  1. Die Buttermilch in einem Topf vorsichtig erwärmen bis sie lauwarm ist

  2. Die Hefe und das Salz in der warmen Buttermilch auflösen

  3. Die Mehlsorten, die Sonnenblumenkerne, den Sesam und den Leinsamen in einer großen Schüssel vermischen

  4. Die Buttermilch und das Rübenkraut hinzufügen und alles gut verrühren

  5. Eine große Brotform mit Butter einfetten und den Teig einfüllen

  6. Den Teig ca. 1,5 Stunden gehen lassen.

  7. Den Backofen vorheizen auf 150 °C Ober-/Unterhitze

  8. Das Brot 3 Stunden backen.


Tipp: Wenn du Sesam, Leinsamen oder Sonnenblumenkerne nicht magst, kannst du sie z.B. gegen Haselnüsse, Walnüsse oder Kürbiskerne austauschen.

Wichtig ist, dass sich die Gramm Angaben nicht verändern.


Ich wünsche Dir viel Freude mit meinem Rezept.





 

Rezept für: ca. 1 Vollkornbrot

Zubereitungsdauer: ca. 20 Minuten Gehzeit: ca. 1,5 Stunden Backzeit: ca. 3 Stunden

Gesamtdauer: ca. 4 Stunden und 50 Minuten

 



2 Ansichten0 Kommentare

Commentaires

Noté 0 étoile sur 5.
Pas encore de note

Ajouter une note
bottom of page