top of page

Asia Hackbällchen


Asia Hackbällchen mit Reis auf einem schwarzem Teller

Tauche ein in das bunte Treiben dieser köstlichen Asia-Hackbällchen, wo Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Ingwer in einem würzigen Tänzchen vereint sind. In der Pfanne zauberhaft gebrutzelt und mit einer Soße aus Sesamöl, Sojasoße und braunem Zucker umgarnt, entfalten sie ein wahres Geschmacksspektakel. Die Garnierung aus Lauchzwiebeln, Koriander und Sesam setzt den finalen Pinselstrich, der einen Hauch von asiatischem Flair auf den festlich gedeckten Teller zaubert.

 

Zutaten

Für die Bällchen:

  • 800 g Rinderhackfleisch

  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • 3 Frühlingszwiebeln, fein gehackt

  • 2 cm Ingwer, gerieben

  • 50 g Panko (japanisches Paniermehl)

  • 2 EL Sojasoße

  • 1 EL Reisessig

  • Salz & Pfeffer nach Geschmack


Für die Soße:

  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • 2 EL Sesamöl

  • 160 g Sojasoße

  • 140 g brauner Zucker

  • 4 TL Speisestärke

  • 2 TL Tomatenmark

  • 4 TL Agavendicksaft

  • 2 EL Fischsoße

  • 60 g Reisessig

  • 150 ml Wasser

  • 1 TL Chiliflocken (optional)


Topping:

  • Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten

  • Gehackter Koriander

  • Sesam


Zubereitung

  1. In einer großen Schüssel das Rinderhackfleisch, gehackten Knoblauch, gehackte Frühlingszwiebeln, geriebenen Ingwer, Panko, Sojasoße und Reisessig vermengen.

  2. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Aus der Mischung kleine Hackbällchen formen.

  4. In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen.

  5. Die Hackbällchen in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze rundherum braten, bis sie von allen Seiten goldbraun sind und durchgegart.

  6. Während die Bällchen braten, die Soße vorbereiten.

  7. In einer separaten Pfanne Knoblauch in Sesamöl anbraten.

  8. Dann Sojasoße, braunen Zucker, Speisestärke, Tomatenmark, Agavendicksaft, Fischsoße, Reisessig, Wasser und Chiliflocken hinzufügen.

  9. Alles gut verrühren und kurz aufkochen lassen, bis die Soße eindickt.

  10. Die gebratenen Hackbällchen in die Soße geben und vorsichtig vermengen, bis sie gut überzogen sind.

  11. Mit Lauchzwiebeln, gehacktem Koriander und Sesam bestreuen.

  12. Die Asia Hackbällchen servieren und mit Reis genießen!


Guten Appetit!






 

Rezept für: 4 Personen

Zubereitungsdauer: ca. 30 Minuten

Kochzeit: ca. 10 Minuten

Gesamtdauer: ca. 40 Minuten

 




6 Ansichten0 Kommentare

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page